Ihre Suchergebnisse

Wie lange dauert es ein Haus zu verkaufen?

In der Regel dauert ein Immobilienverkauf etwa sechs bis neun Monate. Dieser Zeitraum kann sich jedoch durch verschiedene Umstände deutlich verkürzen oder auf mehrere Jahre verlängern. Immobilien in der Stadt verkaufen sich häufig deutlich schneller als Häuser auf dem Land. Muss das Objekt außerdem noch aufwendig renoviert werden, gestaltet sich die Suche nach einem Käufer noch schwieriger. Möchten Sie Ihre Immobilie zeitnah veräußern, ist eine gezielte Vermarktung unabdingbar. Für einen raschen Hausverkauf lohnt es sich deshalb, auch kostenlose Angebote von Maklern einzuholen und zu prüfen, ob eine Vermarktung mit dieser Hilfe nicht doch günstiger ist. Dieser achtet auf die bestmögliche Präsentation Ihres Hauses und weiß, wie das Objekt gezielt an die richtigen Käufer gebracht wird.

Welche Unterlagen benötigt der Eigentümer beim Hausverkauf?

Rechtzeitig bevor Sie Ihre Immobilie verkaufen sollten Sie sich um die Beschaffung aller notwendigen Dokumente kümmern. Wenn Sie einen Immobilienmakler beauftragt haben, kümmert dieser sich um diese Angelegenheiten. Liegen bestimmte Unterlagen noch nicht vor, kümmern Sie sich am besten sofort darum. Nichts ist ärgerlicher als kurz vor Abschluss festzustellen, dass wichtige Unterlagen fehlen und den Verkauf verzögern oder gar gefährden.

    Vergleiche Einträge